Dienstag, 13. September 2011

Adressen finden ist gar nicht so einfach

Franz suchte eine Adresse im Allgäu. Da ist das Angebot so groß, dass wir lange suchen mussten. Die Lösung bringt Franz beim nächsten Mal mit.
Beim Ausfüllen von Formularen ist ein genaues Studium der Hilfe oft unerlässlich.
Gretel brachte Ihren Laptop mit, um zu fragen, ob sie, ihn defragmentieren muss. Wir besprachen dann die verschiedenen Möglichkeiten unnötige Dateien zu löschen. Dabei kommt mann automatisch auch auf die Frage, soll ich meine Verläufe löschen? Als Antwort fanden wir heraus, dass es Benutzerabhängig ist. Der eine arbeitet mit Verläufen, der andere löscht sie jeden Tag. Auch ein Cookie kann unter verschiedenen Aspekten gesehen werden. Als komfortable Hilfekecks, oder als Spion.
Wir waren heute zehn Personen. Es war kurzweilig und mir hat es gefallen.
Karl

1 Kommentar:

Elfriede hat gesagt…

Hallo!
Mir hat es gestern auch gut gefallen.
Unter anderem, weil ich endlich wieder mal weibliche Verstärkung hatte.
Elfriede