Dienstag, 11. Dezember 2012

Lösungsverzögerung, durch Denkfehler

Hallo Leute!
Passwort vergessen, war das heutige Problem.
Also in die Suchleiste "Passwort vergessen" in Anführungszeichen eingeben.
Der Download einer Freeware wurde angeboten. Mit meinem Mac habe ich eine scheinbar bootsfähige CD daraus gemacht. Das war der Denkfehler. Für Windows 7 kann man mit dem Mac keine bootsfähige CD brennen. Wir haben mit unserem Windows-Rechner die gleiche Prozedur wiederholt und siehe da es funktioniert. Leider erst nach dem Ende unserer Computerstunde, da der Download über 30 Min. dauerte und dann der Strom im Laptop verbraucht war.

Wenn man das vergessene Passwort mit einer freien und kostenlosen Software wieder sichtbar machen kann, ist der Wert eines Passworts als Sicherheit gegen unberechtigte Benutzer nur scheinbar und doch, wer ein offenes Haus hat sollte ein Passwort benutzen.

Wir hoffen es war nicht zu langweilig für Euch, wir selbst haben Heute viel gelernt.

Roland zeigte uns, wie man im BIOS startet. Im Lexikon fand ich für BIOS folgende Erklärung:

Das BIOS [/ˈbaɪ.oʊs/] (von englisch „basic input/output system“) ist die Firmware bei x86-PCs. Es ist in einem nichtflüchtigen Speicher auf der Hauptplatine eines PC abgelegt und wird unmittelbar nach dessen Einschalten ausgeführt. Aufgabe des BIOS ist es unter anderem, den PC zunächst funktionsfähig zu machen und im Anschluss das Starten eines Betriebssystems einzuleiten.

Freundliche Grüße Karl

Keine Kommentare: