Mittwoch, 30. Januar 2013

Bilder per E-Mail verschicken

Hallo Leute!
Wenn wir mit Bildern im Computer arbeiten, sie verändern oder verschicken wollen, müssen wir viel Zeit mitbringen, denn schnell, schnell geht da gar nichts.

Über Picasa haben wir schon einige Mal in der Computerstunde geredet. Zum Bilder per E-Mail verschicken oder per Geschenk-CD, ist Picasa für mich der einfachste Weg.
In der Menüleiste unter BILD / Eigenschaften, kann ich die Größe des Bildes erkennen.
Unter TOOLS / Optionen / E-Mail, kann ich verschiedene Einstellungen aus probieren. Ich schicke Versuchs-E-Mails an meine eigene Adresse und kann dann sehen, wie die Bilder beim Adressaten ankommen.
Im Buchhandel sind Anleitungen über das Programm Picasa zu bekommen.

Wer Picasa nicht mag, hat mit dem kostenlosen Programm  Irfan View eine gute Alternative.
Ich habe das Programm über Chip heruntergeladen.

Nach dem Download habe ich unter Optionen die Sprache auf Deutsch gestellt.
Unter DATEI in der Menüleiste / Dateien suchen, kann ich meine Festplatte auf Bilder durchsuchen und Bilder zum Betrachten und zum Bearbeiten laden.
Unter BILD in der Menüleiste und dann "Bildinformation" erfahre ich alles über die Bilddaten und kann dann über  "Größe verändern" meine Versuche machen.
Wieder gilt: "Zuerst an eigene Adresse schicken".


Helmut ist mit Picasa ziemlich gut bekannt.
Roland arbeitet meines Wissens mit Irfan View.
Freundliche Grüße Karl

Information: Wenn Du auf das nebenstehende Bild klickst, dann wird es groß und lesbar.

Keine Kommentare: