Mittwoch, 16. Januar 2013

PPS Dateien öffnen

Hallo Leute!
Habe zu PPS Dateien folgendes gefunden.

Bei einer Datei mit der Endung PPS handelt es sich um eine PowerPoint Slideshow. Sie können eine PPS Datei öffnen, auch wenn Sie kein PowerPoint besitzen, indem Sie den Microsoft PowerPoint Viewer benutzen. CHIP Online bietet Ihnen den kostenlosen PPS Viewer zum Download an.

Im Gegensatz zu einer PPT Datei, die sich mit PowerPoint bearbeiten lässt, ist eine PPS Datei eine abgeschlossene Präsentation, die sich nur noch betrachten lässt. Sie können eine PPS Datei öffnen, indem Sie entweder Microsoft PowerPoint oder auch OpenOffice.org benutzen.

Besitzen Sie keine PowerPoint Lizenz und wollen einfach nur eine Slideshow betrachten, greifen Sie ganz einfach auf den offiziellen Microsoft PowerPoint Viewer zurück, den Sie hier als Download finden, wenn Sie dem Link folgen.

Viewer: Mit dem kostenlos erhältlichen Microsoft PowerPoint Viewer können Sie eine PPS Datei öffnen und darüber hinaus auch andere Dateien der PowerPoint Reihe mit den Endungen PPT, PPTX, PPTM, POT, POTX, POTM, PPSX und PPSM ansehen.

Unter Chip online zum herunterladen.

Version:
-
Sprache:
Deutsch
Downloadzahl:
100.897
Autor:
-
Betriebssystem:
Alle Betriebssysteme
Dateigröße:
60.4 MByte
Softwareart:
Freeware

Freundliche Grüße  Karl

1 Kommentar:

Elfriede hat gesagt…

Hallo Leute!
Folgendes habe ich gelesen:
Die Darstellung mit Impress von OpenOffice scheitert übrigens
sofort, wenn in der Präsentation (egal ob PPT oder PPS) eine
Schriftart vorkommt, die OpenOffice nicht selbst hat - oder
wenn die Datei geschützt ist.
Elfriede