Mittwoch, 16. Oktober 2013

Info zu Iminent

Bericht eines Besuchers:
  1. Bei dem Iminent handelte es sich um keinen Virus oder Trojaner,   wie zuerst befürchtet wurde. Sondern um ein "Programm" das den PC schwerfällig bis nicht nutzbar macht. Die zuerst kontrollierte "Start-Leistungsfähigkeit" zeigte beim Startversuch 100% an. 
  2. Nach mehreren Startversuchen, da der Iminent blockierte,
    wurden zuerst alle unnützige Programme und Daten gelöscht.
     
  3. Daraufhin wurde das Reinigungsprogramm "CCleaner" gestartet. Dieses zeigte an, wo der Iminent sich überall eingenistet hat. 
  4. Alle Iminent-Platzierungen wurden gelöscht/deaktiviert. 
  5. Der PC war danach wieder in seinem "Urzustand".
    Die "Start-Leistungsfähigkeit" zeigte jetzt 15% an.
     
  6. Eine Datenrückstellung war nicht mehr notwendig.

Keine Kommentare: