Dienstag, 18. März 2014

Bildschirmaufnahme mit Drucktaste, Fenster nebeneinander anzeigen lassen

Hallo Leute!
Die Themen heute:
  • Anonym Surfen mit TOR | Verlangsamtes Surfen
  • Bildschirmaufnahme mit Drucktaste, Bildtools oder Snipping Tool
  • Besucher hat zwei PowerPoint-Präsentationen 2013 mitgebracht
  • Fotos mit PowerPoint-Präsentation versenden
  • PowerPoint-Präsentation 2013 mit OpenOffice öffnen
  • PowerPoint-Präsentation 2013 in anderem Format speichern
  • Erfahrungen im PowerPoint intensiv-Kurs bei der VHS
  • Fotos speichern in einem Ordner ohne Unterordner
  • Qualitätsverlust beim Kopieren von Fotos
  • Fotos von der internationalen Musikparade in der Porsche-Arena
    Originalfotos gut, bearbeitete Fotos schlecht
  • Anleitung mit Snipping Tool ausgeschnitten und im Forum
    unter Reparaturanleitungen eingestellt | Lob dafür erhalten
  • Zwei Fenster nebeneinander anzeigen
Roland hat uns angerufen
Elfriede

So werden Windows Fenster nebeneinander angezeigt:
  1. Alle nicht benötigten Fenster und Programme schließen, sodass nur die beiden Fenster, mit denen man arbeiten möchte, geöffnet bleiben.
  2. Mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und "Fenster nebeneinander anzeigen" auswählen.
  3. Jetzt werden die beiden offenen Fenster z.B. zwei Word-Dokumente direkt nebeneinander angeordnet. Bei drei Fenstern wird der Bildschirm gedrittelt, bei vier verschiedenen Fenstern geviertelt und so weiter. Das ist allerdings nur bei sehr großen Bildschirmen sinnvoll.
Noch einfacher klappt es für zwei Fenster per Shortcut und mit der Maus:
  • Das erste Fenster anklicken und anschließend die Win-Taste + [Pfeil rechts] tippen. Für das zweite Fenster genauso vorgehen und die Win-Taste + [Pfeil links] drücken.
  • Alternativ das Fenster mit der linken Maustaste "greifen" und es ganz nach links bzw. rechts an den Bildschirmrand verschieben. Daraufhin wird es automatisch auf die entsprechende Display-Hälfte angepasst.
Die Anleitung bezieht sich auf Windows 7.

Keine Kommentare: