Dienstag, 22. Juli 2014

WLAN-Signalstärkebalken, Dropbox, WLAN-Verstärker, Dropbox-Alternative

Hallo Leute!
12 Besucher und folgende Themen:
  • Bild mit Creative Barcodes
  • Unterschiedliche Ergebnisse beim DSL-Speedtest
  • WLAN-Signalstärkebalken in der Taskleiste
  • WLAN-Strahlung durch Wände und Decken eingeschränkt?
  • WLAN-Verstärker zur Verbesserung der Reichweite
  • Auf USB-Stick eines Besuchers drei PDF kopiert
  • USB-Anschlüsse zu eng nebeneinander für zwei USB-Stick
  • Einzelne Fotos, Alben und Videos in Dropbox freigeben. Link anzeigen, um den Link zu kopieren und woanders einzufügen
  • Warnung vor Nutzung der Dropbox
  • Dropbox-Alternative Spideroak
Elfriede

1 Kommentar:

Karl hat gesagt…

Hallo Elfriede!
Habe Deinen Blog Eintrag über Dropbox gelesen.
Anbei eine Notiz aus der Presse:
Der NSA-Whistleblower Edward Snowden rät übrigens ausdrücklich davon ab, Dropbox zu verwenden. In einem Interview mit dem britischen "Guardian" empfiehlt er stattdessen das unbekanntere "Spideroak". "SpiderOak und Dropbox sind direkte Konkurrenten. Aber Dropbox ist Möchtegern-Partner von Prism. Die frühere US-Außenministerin Condoleeza Rice sitzt im Aufsichtsrat, außerdem steht Dropbox den Sicherheitsbelangen seiner Nutzer nachgerade feindselig gegenüber", so Snowden. Bei SpiderOak sei das anders; der Dienst verschlüssele alle Daten, die Nutzer dort ablegen (wer sein Passwort vergisst, hat allerdings auch keine Möglichkeit mehr, die Dateien zu entschlüsseln).
Grüße Karl