Dienstag, 3. November 2015

Windows 10, Bildschirmfoto, E-Book-Nachlass, Live-Chat

Hallo Leute!
19 Besucher

Spioniert dich Microsoft mit Windows 10 wirklich aus? Welche Daten sammelt Windows 10? Du entscheidest, welche Daten Windows 10 sendet. Microsoft spioniert nicht aus, außer du erlaubst es.

Am Ende einer Webseite steht: Wir verzichten komplett auf nervige Werbe-Banner, blinkende Anzeigen und deren Tracker, um dir ein möglichst angenehmes Lesevergnügen zu ermöglichen.
Im Gegenzug kannst du unsere Arbeit finanziell unterstützen, z.B. per PayPal oder Flattr.

Manchmal ist es nützlich ein Bildschirmfoto zu machen. Auf der Tastatur oben rechts auf die
Druck-Taste drücken. Mit Strg + V in ein Bildbearbeitungsprogramm oder Word-Dokument einfügen. In Word unter Bildtools einen Teil herausschneiden oder weiter bearbeiten.

Bücher und Platten aus einem Nachlass konnte man noch mitnehmen. Wie ist es bei Amazon erworbene E-Books, die auf Kindle-Reader gezogen wurden. Kann man sie vererben?

NT-Zeitung | Mit mulmigen Gefühl online, viele haben Angst im Internet 
Digitalfotos in einer individuellen Reihenfolge festlegen 
Live-Chat mit einer Mitarbeiterin des Stromanbieters 
Meldung | Um Eingabe des Captchas wird gebeten 
Visa-Karte nach drei Versuchen gesperrt

Elfriede

Keine Kommentare: