Dienstag, 4. Oktober 2016

Wir waren 19 Frauen und Männer.
Elfriede konnte auch wieder Roland begrüßen, er ist aus Griechenland zurück.
Der andere Roland bekommt auf seinem Bildschirm immer wieder die Aufforderung neue Treiber zu kaufen. In dem Fall ist es Werbung. Ralph gab ihm den Rat: "wegklicken".
Franz sprach über die Mitteilung von Unitymedia, dass es Heute zu Störungen kommen könne. Man solle im Notfall das Handy benutzen.
Das große Thema war Heute EXCEL. Helmut schilderte seine Probleme und die Tücken bei der Benennung von ZEILEN und SPALTEN.
Die von mir eingefügte Adresse ließ sich nicht öffnen und ich musste sie entfernen.
Hermann hatte noch, im Auftrag einer Bekannten, ein kleines Computerle dabei.
Fazit: "Wenn ein Laie so ein kleines Wunderwerk und das ist ein Computer, kauft, sollte er oder sie es dort kaufen, wo eine Einführung oder gar eine Betreuung im Kaufpreis beinhaltet ist. Bei uns im Dorf gibt es so etwas."

Karl

Kommentare:

Elfriede hat gesagt…

Hallo Karl!
Danke für den Blog-Eintrag.
Elfriede

Karl hat gesagt…

Betrifft: "EXEL"
Das Thema EXEL ist so vielseitig, dass ich glaube, die Adresse im Blog gibt jedem die Möglichkeit sich weiter zu informieren.